2013/08/11

Analogous holiday impressions


Wie im vorherigen Post erwähnt, waren mein Freund und ich während unseres Urlaubes mit zwei Einwegkameras bewaffnet gewesen. Die Qualität lässt zwar ganz schön zu wünschen übrig, aber ich finde die Bilder haben trotzdem einen gewissen Unterhaltungswert und deshalb wollte ich sie Euch nicht vorenthalten. Wir hatten wirklich unglaubliches Glück mit dem Wetter als wir an der Ostsee waren. Unsere täglichen Beschäftigungen am Strand bestanden dementsprechend aus eincremen, im Strandkorb aalen, ins kühle Nass hüpfen, Eis schlecken und das Leben und die gemeinsame Zeit genießen. Wir hatten seit Ewigkeiten mal wieder einen richtigen Strandurlaub verlebt und dafür mussten wir nicht einmal in den Flieger steigen. Ich hoffe die mal etwas anderen Fotos gefallen Euch!


Wo ging bzw. geht es denn bei Euch in diesem Sommer hin???


***

In my last post I already told you that my boyfriend and I were equipped with two single- use cameras during our holiday. The quality is not the best but in my opinion the photos have an entertainment factor so I thought why not show them to you:) We were lucky with the weather - it was absolutely beautiful every day so we were able to spend almost the whole time on the beach. Because of that our daily activities can be summed up as putting sunlotion on our skin, lying in our comfortable beach chair, playing like kids in the water, eating ice-cream and just enjoying life and the free time we had together. We really had a blast at that beach and to be honest I already miss it ;)

Where were you / will you be this summer???









Sonnige Grüße, Maria

7 comments:

  1. Die Qualität bei solchen Fotos finde ich völlig egal. Ich finds total cool, wenn man einfach mal eine Einwegkamera/analoge Kamera benutzt. Ich hab mir auch eine Einwegkamera gekauft, wenn ich mit Freunden weggehe, dass man sie herumreichen kann. Ich glaube mit so einer entstehen einfach ganz andere und teilweise coolere Fotos :)

    pssshhht.blogspot.com

    ReplyDelete
  2. Oh mein Gott! Wenn das nicht Sieksdorf ist, fress' ich 'nen Besen! Genau an diesem Starnd(-abschnitt) bin ich quasi aufgewachsen. Ich würde ihn unter tausenden erkennen. Meine beste Freundin hat über der "Kogge" gewohnt (falls die Kneipe dort noch so heißt). Die Fotos sind super; ich bin total begeistert und ein bisschen neidisch! :)
    Ganz viele liebe Grüße, Johanna

    PS: Das Boot auf dem dritten Bild gehört übrigens Bürgermeister Bodo :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha, wie lustig!! Du musst keinen Besen fressen- du liegst vollkommen richtig:)!! Der Strand dort ist einfach ein Traum, nicht so überlaufen wie der Timmendorfer STrand und das Wasser war auch total schön (null Quallen:))Und ich bin neidisch, dass du da aufgewachsen bist;)!
      Liebste Grüße zurück!

      Delete
  3. Ich finde die Fotos haben so charakter :) einfach richtig toll!

    ReplyDelete
  4. Oh wie schön! Solche Bilder sind immer so authentisch und voller Leben.
    Ich benutze immer das 50mm f/1.8. Dieses krasse Bokeh bekommt man, indem das Model in einem gewissen Abstand vor Bäumen steht, zwischen deren Ästen viele Lücken sind. Diese Lücken erscheinen dann als Bokeh. :)

    ReplyDelete
  5. die bilder haben total was, weil sie so nostalgisch wirken! das geht einem auch imemr so, wenn man alte fotoalben durchschaut. die bilder wirken irgendwie echter, als die highquality die man jetzt immer schießt. außerdem löscht man immer sofort die bilder die man nicht so doll finden, was natürlichen jeglichen reitz verloren gehen lässt! liebste grüße die twinnis

    ReplyDelete
  6. Echt coole Bilder! Hatte jetzt im Urlaub auch erst eine analoge Kamera dabei :)
    Patrizia

    http://elle-la.blogspot.de/

    ReplyDelete